Frauenangeln 2015

Am 12.09. fand bei schönstem Spätsommerwetter unser alljährliches Frauenangeln statt. Für alle die sich wundern, NEIN wir angeln uns keine Frau sondern die Damen versuchen sich beim Angeln.  Also trafen wir uns am frühen Nachmittag am Vereinsgewässer in Rossau zum gemeinsamen Kaffeetrinken.
Um Punkt 15:00 Uhr wurde durch Jens das Startsignal zum zweistündigen Event gegeben. Der erste Fisch, ein 1,4 kg schwerer Spiegelkarpfen, wurde nach einer Viertelstunde von Kerstin gefangen.
In der nächsten Stunde folgten einige Bisse und Landeversuche durch mehrere Anglerinnen, welche leider jedoch nicht erfolgreich waren. Die Motivation wurde durch die Herren mit Hilfe von Sekt und „guten Ratschlägen“ zumindest versucht zu steigen. Am besten gelang dies bei Kerstin, sie erwischte eine gute halbe Stunde vor Schluss den zweiten Karpfen mit sage und schreibe 3,1 kg. Dieser sicherte Ihr schon da mit hoher Wahrscheinlichkeit den Sieg, da nur wenige so große Fische im Teich sind.

So mancher gestandene Angler war da ein wenig neidisch, auch wenn das nie einer zugeben würde.
Zehn Minuten später legte Gabi mit einem 1,9 kg „Spiegler“ nach und machte somit den Zweiten Platz klar.
Nach zwei Stunden beendete Lars den Wettkampf, zur Freude aller da langsam Hunger und Durst aufkamen. Der Grill wurde angeheizt und bald waren die ersten Roster und Steaks fertig.
An dieser Stelle noch einmal DANKE an alle die geholfen und etwas mitgebracht haben.
Den restlichen Abend verbrachten wir in einer sehr schönen Runde bei so manchem Gespräch nicht nur übers Angeln, sondern auch über den ganz normalen Alltag.
Alles in Allem wieder eine schöne Veranstaltung.

In diesem Sinne Petri Heil bis zum nächsten Mal.

Zurück